• Aktuelles

    Tragischer Tod von Refat Suleiman

    Mit Trauer haben wir die Nachricht vom Tod von Refat Suleiman, einem Sohn, Ehemann, Vater und Nachbarn, erhalten. Der Verlust eines jeden Menschen ist ein Schmerz für seine Angehörigen. Doch der Verlust von Refat ist zum Kummer der gesamten bulgarischen Gemeinschaft geworden. Wenn ein junger und guter Mensch von dieser Welt geht, bedeutet dies unermesslich großen Schmerz.  Wir teilen Ihre Bestürzung über den Verlust seiner Familie und seiner Angehörigen, wohl wissend, dass es keine angemessenen Worte gibt, um Ihren Kummer in dieser Zeit zu lindern. Stolipinovo in Europa e.V. fordert eine transparente Untersuchung der Umstände von Refat Tod und eine zeitnahe und lückenlose Klärung der Todesursachen. Wir werden unser Möglichstes…

  • Artikel

    Social Mobilization in the Absence of Infrastructure and Services on the Urban Margins: Toward “Societal Infrastructures”

    Author: Philipp Lottholz Philipp Lottholz is a postdoctoral fellow at the DFG Collaborative Research Centre/Transregio 138 “Dynamics of Security” and the Institute for Sociology, Justus Liebig University Giessen, Germany. His main interests are peacebuilding, security and social mobilization practices, and their implications for statebuilding and social ordering in societies across Central Asia, Eastern Europe and beyond. Further working areas include cooperation between academia and practitioners; researcher safety; and the relevance of post- and decolonial theory in the post-Socialist space. How do communities deal with the decay, failure or complete absence of infrastructure? In the fourth decade after the collapse of the Soviet and other Socialist states, this question is of…